Zeolith-Polymer-Composites: das Evangelium von urämischen Patienten

Vor kurzem, der Japan-Wissenschaftler erfand eine Nano-Faser-Absorption von Kreatinin im Blut, dies kann auch zur Hämodialyse tragbare Geräte zu entwickeln, helfen Patienten mit Nierenversagen, die Schmerzen zu lindern. Patienten mit Nierenversagen sind oft nicht in der Lage, Stoffwechselprodukte aus dem Körper zu entfernen, wie z. B. Kalium und Harnstoff, Kreatinin und anderen Stoffen zu einem gewissen Grad ansammeln kann sehr gefährlich sein. In diesem Fall zusätzlich zu anderen Transplantation einer gesunden Niere ist Dialyse die beste Lösung. Jedoch, Dialyse, und auch als letzten verzweifelten Schritt. Diese Methode ist zeitaufwendig, professionelle Ausrüstung, sauberes Wasser, Strom, Dialysat, und in der Regel ausgeführt wurde nur in einem Krankenhaus. Für die ländlichen Gebiete in Entwicklungsländern und Katastrophengebieten, die oft nicht erfüllt werden. Dialyse ist die Verwendung von molekularen Diffusionseigenschaften, aber Japan National Institute of Materialien (befindet sich in der Präfektur Ibaraki) Shitianguangyang EBARA (Mitsuhiro Ebara) und sein Team hat eine andere Methode verwendet, erfand eine Dose adsorbieren, klare giftige Substanzen im Blut, um den Zweck der Reinigung des Blutes zu erreichen.